Immobilienverkauf – mehr als eine Anzeige auf Portalen

KEIN Maklerauftrag OHNE echten Mehrwert für den Auftraggeber

Dabei meinen Hilger & Hilger nicht allein eine Arbeitserleichterung. Das ist selbstverständlich. Der Mehrwert muss „unterm Strich ZÄHLBAR“ sein. Dieses gilt insbesondere in Zeiten, in denen Immobilien (in den Boom-Regionen) – auch nach der 1. Coronawelle – in vielen Fällen buchstäblich „aus den Händen gerissen“ werden. Unabhängig davon, um welchen Immobilientyp es sich handelt und/oder wie herausfordernd die Gesamtumstände sind – wie z.B. bei:

  • Denkmalgeschütztem Haus mit Liebhaber-Charakter
  • vermieteter Wohnung mit problematischer Lage
  • Baugrundstück mit ungewissem Baurecht
  • Mehrfamilienhaus mit „schwieriger“ Eigentümergemeinschaft

DAS spricht für Hilger & Hilger - 6 Gründe, die einen Vertrauensvorschuss rechtfertigen

Die Auswahl an Maklerbüros jeder Größe ist (gerade) im Münchener Großraum bekanntlich immens. Und fast jedes weist sich nach eigenen Angaben als das „kompetenteste“, „erfahrenste“ oder „erfolgreichste“ aus. Natürlich gibt es Unterschiede. Erfahren Sie hier, welche Fakten GRUNDSÄTZLICH für H&H sprechen.

01

30 Jahre Maklererfahrung

Jahrzehntelange Berufserfahrung ist nur dann ein echter Vorteil, wenn man sich – wie Hilger & Hilger – in den unterschiedlichsten Bereichen stetig weiterbildet und in Augenhöhe mit den Mitbewerbern bleibt. Dieses gilt insbesondere mit der zunehmenden Digitalisierung bei der Vermarktung.

02

Großer Interessentenpool

Durch eine stetig gepflegte Kundendatei aus vielen privaten und beruflichen Kontakte verfügen Hilger & Hilger über einen imposanten Poll an vorgemerkten Kunden, die auf Vorweg-Informationen warten. Etliche Objekte konnten bereits so verkauft werden, ohne Insertionen im Internet.

03

Kostenlose Extra Services

Die meisten Menschen sind „Augenmenschen“ und entscheiden erst mal visuell. Eine entsprechende Objektpräsentation mit professionellen Fotos, Luftbildaufnahmen und virtuelle 360* Rundgänge in HD ist für Hilger & Hilger seit je her „Standard“.

04

Schriftliche Leistungsgarantie

„Großspurige“ Versprechungen bei der Akquise sind schnell ausgesprochen. Bei Hilger & Hilger erhalten Sie eine schriftliche Auflistung all unsere Leistungen und Extras – Punkt für Punkt, natürlich schriftlich.

05

Persönliche Betreuung

Die Firmeneigentümer, Frau und Herr Hilger, sind und bleiben Ihre Ansprechpartner und betreuen die ausgesuchten Objekte persönlich – vom ersten Telefonat bis zur Übergabe.

06

Ausgesuchte Objekte

Um den eigenen hohen Ansprüchen bei der Vermarktung gerecht zu werden, liegt seit jeher die Prämisse auf eine überschaubare Anzahl ausgesuchter Immobilien – „Klasse statt Masse“.

parallax background
Virtuelle 360 Grad Panorama Rundgänge anstatt häufig vorschnelle Vor-Ort-Termine!
» Zu den Beispielen

Extraleistungen zum perfekten Immobilienverkauf

Einige bewährte „Stellschrauben“ für eine schnelle und erfolgreiche Abwicklung.

Services - Teil unserer „Gegenleistungen“ für Ihren Vertrauensvorschuss

parallax background
Hintergrundwissen

Es ist nicht von Relevanz, ob Sie aktuell oder demnächst eine Immobilie selbst oder durch einen Makler verkaufen wollen. Hier finden Sie verschiedene Aspekte zu typischen Fehleinschätzungen von Verkäufern, neuralgischen Punkten bei der Makler-Vermarktung und den „gängigen“ Stolperfallen beim privaten Immobilienverkauf.

» Zu den Einzelheiten

Weiteres zu Verkauf

Verkauf

Schlüsselstellen kennen

Obwohl ein Immobilienverkauf mehr oder weniger immer in gleichen Phasen abläuft, variieren die Umstände mitunter doch stark. Über Erfolg oder Misserfolg entscheidet letztendlich die Kenntnis der entscheidenden Schlüsselstellen und wie man sie idealerweise umschifft. Informationen zu den 10 Top-Schlüsselstellen.

» Einzelheiten hier
Verkauf

Vermarktungsschwerpunkte nach Objekttyp

Hier sind die Besonderheiten für jeden Immobilientyp detailliert aufgelistet. Unterschiedliche Objekttypen, unterschiedliche Nachfrage und unterschiedliche Prämissen bei der Immobilienvermarktung zwingen geradezu zur differenzierten Schwerpunktgewichtung.

» Zu den Objekttypen